Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:

Passwort vergessen?

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse

Sportbodenbeläge


Beim Functional Training und im CrossFit® kommt dem Boden eine wichtigere Rolle zu als beim klassischen Gerätetraining. Dient der Boden in Geräteparks eher der Geräuschdämmung und Trittschalldämmung und als Unterlage für Geräte, ist er beim funktionellen Zirkel-Training ein Teil des Trainingsprogramms.

Viele Übungen finden auf dem Boden statt, der Kunde hat ständigen Bodenkontakt und Berührung mit dem Untergrund. Sportböden werden als Bahnen-Ware auf Rollen oder als Puzzle-Matten geliefert. Beide Systeme haben ihr Vor und Nachteile.

Es ist abzuwägen ob Sonderformen von Sportböden benötigt werden wie z.B. Stemmböden / Gewichtheber Plattformen die besonderen Schutz vor herabfallenden Gewichten bieten. Ist ein mit Mustern bedruckter Boden nötig oder realisiert man Markierungen mit Hütchen und Koordinationsleitern.

Weitere Sportboden Trends sind Berührungsempfindliche Wand und Bodenflächen oder Kunstrasen Bahnen für Sprint oder als Sprintschlitten Strecke.

Weiterhin sind fragen zu klären wie: Fußbodenheizung-Tauglichkeit, Notwendigkeit einer Brandschutzklassifizierung des Bodens, Versiegelung des Bodens, Notwendigkeit einer Verklebung des Bodens, Geruchsbelastung durch günstigeren Recycling-Gummi vermeiden.




 
Parse Time: 0.218s