Filter
Exxentric Flywheel Bag
Der Transport der kBox ist unproblematisch, da sie je nach Modell nur 11-15 kg wiegt. Der Transport des Zubehörs ist ungleich schwieriger, da es nicht nur zusätzliches Gewicht bedeutet, sondern auch mehrere Teile transportiert werden müssen. Der Flywheel Bag ist die ideale Lösung: in ihm lassen sich die Schwungräder zusammen mit anderem Zubehör (kBar, kMeter, etc.) transportieren. Beide Hände sind nun frei, um die kBox zu tragen. Natürlich lässt sich der Flywheel Bag auch vor Ort gut nutzen, um das Zubehör zu lagern. Der Flywheel Bag hat 2 getrennte Fächer für Flywheels und für anderes Zubehör.Neu! Exxentric Utility Bag zum Verstauen von Trainingszubehör und sogar einem kPulley Go.  
58,99 €*
%
Exxentric Advanced Flywheel Knob (SALE!)
Achtung! Beschädigung (s. Bilder)!Mit einem einfachen Stück können Sie die Trägheitskapazität Ihres Schwungradtrainingsgeräts entweder um 0,100 kgm² oder 0,140 kgm² (d.h. um bis zu 2 kompatible Schwungräder) erhöhen, was den Trägheitsbereich auf bis zu 0,420 kgm² bei der kBox Pro & LegExx, 0,300 kgm² bei der kBox Lite, 0,280 kgm² bei der kPulley2 und bis zu 0,200 kgm² bei der kBox Active erweitert. Der Advanced Flywheel Knob ist für alle kPulley-, LegExx- und die meisten kBox4-Geräte geeignet und ermöglicht es Ihren Muskeln, beim Training höhere Kräfte zu erzeugen. Im Gegensatz zu den schnellen Bewegungen bei explosiven oder ballistischen Trainingsmethoden, werden die Bewegungen Ihrer Übungen mit einer höheren Trägheit langsamer und kontrollierter sein. Dieser Flywheel-Knob ist besonders nützlich für Kraftsportler, Powerlifter, Gewichtheber und andere ähnliche Athleten. Eigenschaften Der Advanced Flywheel Knob wiegt nur 250 g und ist aus eloxiertem Aluminium gefertigt. Die Befestigung der Schwungräder an Ihrem Schwungrad-Trainingsgerät ist damit genauso einfach wie mit dem originalen Flywheel-Knopf, der mit Ihrem Gerät geliefert wird. Wenn das Gerät jedoch bis zur maximalen Schwungradkapazität (entweder 4 oder 6) beladen ist, empfehlen wir Ihnen, eine Hand auf den Schwungrädern zu halten, wenn Sie diesen Knopf entfernen, um ein Abspringen der Schwungräder zu verhindern. Wenn Sie Ihr Schwungradtraining mit dem Advanced Flywheel Knob verbessern möchten, empfehlen wir Ihnen, auch die folgenden Gegenstände als Ergänzung zu Ihrem Werkzeugkasten in Betracht zu ziehen: Ein oder zwei zusätzliche Schwungräder - Größe L oder XL, je nachdem, welche Ausrüstung Sie haben. Harness - Für maximale Kraftentwicklung bei Kniebeugenvariationen. kBar - Leichtes und robustes Design für intensive Kreuzheben Variationen. kMeter (für kBox Active Besitzer) - Liefert Echtzeit- und historisches Feedback, um Ihr Training zu programmieren und bessere Ergebnisse zu erzielen. Großer Pulley Block (für kBox4 Active Besitzer) -  Dieser Pulley Block ist robuster, um die potentiell größeren Energiemengen in den rotierenden Schwungrädern besser aufnehmen zu können. Technische Daten Größe (Durchmesser x Höhe): 5,25 x 4,25 cm Gewicht: 250 g Zusätzliche Trägheitskapazität: 0,100 - 0,140 kgm² (d. h. bis zu 2 kompatible Schwungräder) Kompatibilität: kBox4 (seit Mai 2018), , LegExx, kPulley2   
116,99 €* 129,99 €* (10% gespart)
Exxentric Advanced Flywheel Knob
Mit einem einfachen Stück können Sie die Trägheitskapazität Ihres Schwungradtrainingsgeräts entweder um 0,100 kgm² oder 0,140 kgm² (d.h. um bis zu 2 kompatible Schwungräder) erhöhen, was den Trägheitsbereich auf bis zu 0,420 kgm² bei der kBox Pro & LegExx, 0,300 kgm² bei der kBox Lite, 0,280 kgm² bei der kPulley2 und bis zu 0,200 kgm² bei der kBox Active erweitert. Der Advanced Flywheel Knob ist für alle kPulley-, LegExx- und die meisten kBox4-Geräte geeignet und ermöglicht es Ihren Muskeln, beim Training höhere Kräfte zu erzeugen. Im Gegensatz zu den schnellen Bewegungen bei explosiven oder ballistischen Trainingsmethoden, werden die Bewegungen Ihrer Übungen mit einer höheren Trägheit langsamer und kontrollierter sein. Dieser Flywheel-Knob ist besonders nützlich für Kraftsportler, Powerlifter, Gewichtheber und andere ähnliche Athleten. Eigenschaften Der Advanced Flywheel Knob wiegt nur 250 g und ist aus eloxiertem Aluminium gefertigt. Die Befestigung der Schwungräder an Ihrem Schwungrad-Trainingsgerät ist damit genauso einfach wie mit dem originalen Flywheel-Knopf, der mit Ihrem Gerät geliefert wird. Wenn das Gerät jedoch bis zur maximalen Schwungradkapazität (entweder 4 oder 6) beladen ist, empfehlen wir Ihnen, eine Hand auf den Schwungrädern zu halten, wenn Sie diesen Knopf entfernen, um ein Abspringen der Schwungräder zu verhindern. Wenn Sie Ihr Schwungradtraining mit dem Advanced Flywheel Knob verbessern möchten, empfehlen wir Ihnen, auch die folgenden Gegenstände als Ergänzung zu Ihrem Werkzeugkasten in Betracht zu ziehen: Ein oder zwei zusätzliche Schwungräder - Größe L oder XL, je nachdem, welche Ausrüstung Sie haben. Harness - Für maximale Kraftentwicklung bei Kniebeugenvariationen. kBar - Leichtes und robustes Design für intensive Kreuzheben Variationen. kMeter (für kBox Active Besitzer) - Liefert Echtzeit- und historisches Feedback, um Ihr Training zu programmieren und bessere Ergebnisse zu erzielen. Großer Pulley Block (für kBox4 Active Besitzer) -  Dieser Pulley Block ist robuster, um die potentiell größeren Energiemengen in den rotierenden Schwungrädern besser aufnehmen zu können. Technische Daten Größe (Durchmesser x Höhe): 5,25 x 4,25 cm Gewicht: 250 g Zusätzliche Trägheitskapazität: 0,100 - 0,140 kgm² (d. h. bis zu 2 kompatible Schwungräder) Kompatibilität: kBox4 (seit Mai 2018), , LegExx, kPulley2   
129,99 €*
Exxentric Flywheel
Die exzentrischen Schwungräder sind ein unverzichtbarer Bestandteil des kBox Schwungradtrainings. Die Anzahl und Größe der verwendeten Schwungräder bestimmt die Trägheit der kBox-Trainingserfahrung. Die kBox kann je nach Modell gleichzeitig mit zwei oder vier Schwungrädern ausgerüstet werden. Die Schwungräder sind in vier verschiedenen Größen erhältlich: XL - Sehr schwer: 0,070 kgm2 (nicht mit kBox4 Lite und Active verwendbar) L - Schwer: 0,050 kgm2 M - Medium: 0,025 kgm2 S - Leicht: 0,010 kgm2 XS - Sehr leicht: 0,005 kgm2 Der durchschnittliche Erstanwender beginnt typischerweise mit einem schweren Schwungrad für Oberkörperübungen und zwei schweren für den unteren Körper.Die mittleren und leichten Schwungräder können sowohl für Hochgeschwindigkeitsübungen als auch für schwächere Personen (beispielsweise in der Rehabilitation) eingesetzt werden, aber sie können auch dazu verwendet werden, die Trägheit bei höheren Lasten fein abzustimmen. Die Schwungräder sind aus lasergeschnittenem und pulverbeschichtetem Carbon gefertigt.  
88,99 €*
Klarna
Mastercard
PayPal
Visa
Amazon Pay
Santander
Amazon
Barzahlung
EC
Sepa
ABC Finance